Anmelden |  Registrieren

Da immer mal wieder die Frage aufkommt: Die Nutzung unseres Forums ist natürlich kostenfrei.


Schutzvertrag und Schutzgebühr

Moderator: Globale Moderatoren

Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

8. Mär 2009, 11:27

Offline
 Betreff des Beitrags: Schutzvertrag und Schutzgebühr
BeitragVerfasst: 8. Mär 2009, 11:27 
||
Benutzeravatar
Registriert: 01.2009
Beiträge: 1057
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Schutzvertrag und Schutzgebühr
Tierheime und Notstationen nehmen für ihre Tiere eine Schutzgebühr, die wohlgemerkt nicht als Kaufpreis zu verstehen ist, denn sie dient in erster Linie dem Schutz der Tiere.
Die Schutzgebühr hilft dabei Leute abzuschrecken, die sich die Tiere im Spontankauf anschaffen wollen oder sie gar als Lebendfutter benötigen.
Außerdem wird die Schutzgebühr dazu verwendet, um nötige Tierarztbesuche und nötige Kastrationen zu bezahlen. Sie dient somit der Behandlung von in Not geratenen Meerschweinchen, die in der Nothilfe/Tierheim sitzen und auf ein neues zu Hause warten.
Die Schutzgebühr für Rennmäuse ist sehr unterschiedlich - je nach Alter und Farbschlag.
Liest man in Foren ist der Durchschnitt so um die 5 Euro.

Wozu dient der Schutzvertrag?
Wie der Name schon sagt, dient er zum Schutz des Tieres.
Leider werden die Tiere oft angeschafft, ohne das die Halter genau wissen was damit alles auf sie zu kommen kann. Der Schutzvertrag sichert den Tieren eine artgerechte Haltung und die bestmögliche medizinische Versorgung zu.
Der Schutzvertrag stellt sicher, das keine unüberlegte Anschaffung getätigt wird, sondern die zukünftigen Halter sich genau überlegen was bei der Anschaffung alles auf sie zukommen kann.

Text mit freundlicher Genehmigung von Notmeerschweinchen Löwenzahn


Auch für Privatpersonen bietet es sich an einen Schutzvertrag zu erstellen und eine Schutzgebühr zu verlangen.
Aus den schon genannten Gründen.
Schutzverträge für Rennmäuse findet ihr im nachfolgenden Link unter" Vereinsmaterial". Da gibt es auch Schutzverträge ohne Vereinslogo.:
http://www.maus-asyl.3sb.de/index.html

Es empfiehlt sich immer eine Platzkontrolle vorzunehmen.
Sollten die Tiere deutschlandweit vermittelt werden, ist diese Maßnahme oftmals nicht möglich. Sich dabei nur auf sein Gefühl zu verlassen, kann später zu großen Problemen führen.
In manchen Foren sind User zu finden, die sich anbieten, vor Ort eine Platzkontrolle vorzunehmen.
Vielleicht hat man auch Verwandte oder Freunde vor Ort, die die Maßnahmen durchführen können.
Man könnte auch eine Notstation vor Ort kontaktieren und diese um Hilfe bitten. Vielleicht ist es ihnen möglich auszuhelfen und die Vorkontrolle zu übernehmen.

Wichtig!
Rennmäuse sind beliebte Futtertiere für Schlangen. Will man seine Lieblinge nicht als Schlangenfutter zur Verfügung stellen, gilt es bei Interessenten genau nachzufragen, wenn keine Vorkontrolle möglich ist!

_________________
es grüßen Jenny und die Fellnasengangs

BildBildBildBild


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker